Hypothek amortisieren?

Berechnen Sie hier, ob sich eine Amortisation Rückzahlung der auf einer Liegenschaft lastenden Hypothek. Eine Amortisation kann Schrittweise erfolgen, was bei einer Hypothek im 2. Rang üblich ist. Ob eine Hypothek amortisiert werden soll, hängt in erster Linie von der Gesamtvermögensstruktur und der individuellen Steuersituation des Liegenschaftseigentümers ab. der Hypothek Die Hypothek dient zur Finanzierung von Grundstücken oder Wohneigentum. Sie dient zur Sicherung der Geldforderung. Als Entschädigung zahlt der Hypothekarnehmer dem Hypothekargeber einen Zins. bei Berücksichtigung der Steuersituation lohnt.

Amortisationsbetrag


Info Tragen Sie hier ein, mit welchem Betrag Sie Ihre Hypohtek allenfalls amortisieren möchten.

Fr.

Zinssatz Hypothek


Info Tragen sie hier ein, wie hoch die Zinsbelastung auf der zu amortisierenden Hypothek in Zukunft ausfallen wird.

%

Ihr Grenzsteuersatz in %

Herausfinden auf KTipp.ch

Info Der Grenzsteuersatz gibt an, in welcher Steuerprogression sich der Steuerzahler befindet. Ein Grensteuersatz von 35% auf die letzten 1'000 Franken bedeutet zum Beispiel, dass die Steuerrechnung um 350 Franken zunimmt, wenn der Steuerzahler sein steuerbares Einkommen um 1'000 Franken erhöhen kann. Bei der Optimierung der Steuersituation ist der Grenzsteuersatz der wichtigste Parameter.

%

Rendite Geldanlage

(Auf dem Kapital, falls die Hypothek nicht amortisiert wird, vor Steuern)

Info Wenn Sie Ihre Hypothek nicht amortisieren, steht Ihnen Geld zu Anlagezwecken zur Verfügung. Wenn das Kapital auf ein konto einbezahlt wird, ist der Zinssatz die entsprechende Rendite. Bei Wertschriften müssen Sie einen Annahme über die künftige Rendite treffen. Tragen sie jeweils die Rendite vor Steuern ein.

%



Finanzieller [#WERT#]
durch die Amortisation:


[#WERT#] p.a.


Legende

Wenn Sie die Hypothek um [#WERT#] amortisieren, sparen Sie [#WERT#] Zinskosten pro Jahr. Gleichzeitig erhöht sich bei einem Grenzsteuersatz von [#WERT#] Ihre Steuerrechnung um [#WERT#] (weil Sie die Schuldzinsen nicht mehr abziehen könnnen). Durch die Amortisation der Hypothek ist mehr Kapital in der Liegenschaft gebunden, das nicht angelegt werden kann. Bei einer Renditeerwartung auf diesem Kapital vor Steuern von [#WERT#] entspricht dies [#WERT#]. Nach Steuern beträgt die Rendite auf dem investierten Kapital noch rund [#WERT#] (Annahme: steuerbarer Anteil => [#WERT#], davon bei einem Grenzsteuersatz von [#WERT#] effektive Steuern im Umfang von [#WERT#]).

Der Eigenmietwert Der Eigenmietwert muss von Liegenschaftseigentümern als Einkommen versteuert werden, die ihre eigene Liegenschaft bewohnen. Der Eigenmietwert entspricht etwa dem Einkommen, das man durch Vermietung auf dem freien Markt erzielen könnte. Der Eigenmietwert ist ein fiktives Einkommen in der Steuererklärung. Im Gegenzug können Schuldzinsen (Hypothekarzinsen) in Abzug gebracht werden. muss bei der Frage, ob eine Hypothek amortisiert werden soll oder nicht, nicht berücksichtigt werden. Es handelt sich dabei um eine statische Variable in der Steuererklärung.

 

Anmerkung

Die Berechnungstools dienen dazu, sich zu einem Thema einen groben Überblick zu verschaffen. Die Simulationsrechnungen beruhen auf diversen vereinfachten Annahmen. Eine Beratung durch eine qualifizierte Fachperson wird auf jeden Fall empfohlen.