Pensionierungsberatung

Kaum ein anderer Schritt im Leben hat solch grosse finanzielle Auswirkungen wie die Pensionierung. Fehlentscheide spürt man bis ins hohe Alter. Eine professionelle Beratung zahlt sich aus, weil verschiedene Finanzthemen wie Pensionskasse, AHV, Steuern, Immobilien, Hypotheken, Geldanlagen und Nachlass aufeinandertreffen. Nur wer sich in all diesen Themen auskennt, kann wirklich optimieren und mit einer unabhängigen Analyse Mehrwert schaffen. Genau darauf haben wir uns in den letzten 15 Jahren spezialisiert.

Wir kennen die Antworten auf Ihre Fragen

Kapital oder Rente aus der Pensionskasse – was ist für mich besser?

Wie kann ich bei der Pensionierung Steuern sparen?

Wann lohnt sich ein Pensionskasseneinkauf für mich?

Wie kann ich mir eine Frühpensionierung leisten?

Soll ich die AHV früher beziehen oder aufschieben?

Lohnt es sich, die Hypothek nach der Pensionierung zu amortisieren?

Wie können wir uns als Ehepaar gegenseitig optimal finanziell absichern?

Was muss ich beim Verfassen eines Vorsorgeauftrags berücksichtigen?

Welche wichtigen Fristen darf ich nicht verpassen?

Wie muss ich mein Vermögen nach der Pensionierung ausrichten?

Wie vermeide ich die Fehler, die sonst jeder macht?

Ihre Pensionierung – unser Spezialgebiet

Nur wenige Beratungsunternehmen haben sich so klar auf umfassende und unabhängige Pensionierungsberatung spezialisiert wie die VermögensPartner AG.

  • Mehrere hundert Beratungsprojekte pro Jahr
  • Laufende Weiterbildung und Dozententätigkeit unserer Experten
  • Kundenorientiertes Geschäftsmodell ohne Interessenkonflikte

Die VermögensPartner AG arbeitet seit eh und je als reiner Honorarberater ohne die in der Finanzbranche sonst weit verbreiteten Provisionen. Transparent, ehrlich und authentisch.

Termin vereinbaren

Jede Situation ist unterschiedlich

So individuell wie die persönlichen Lebensumstände sind auch die verschiedenen Möglichkeiten zur Optimierung der finanziellen Situation. Wir erarbeiten keine Standardlösung, sondern berechnen verschiedene Varianten, optimieren Steuern und beantworten alle Ihre Fragen aus ganzheitlicher Sicht und in verständlicher Sprache. Nach einer Beratung wissen Sie, dass Sie die richtigen Entscheide treffen und Ihre Zukunft finanziell optimiert und sorgenfrei geniessen können.

Unser Buch zur Altersvorsorge

Damian Gliott und Florian Schubiger der VermögensPartner AG und NZZ-Finanzredaktor Michael Ferber behandeln alle wichtigen Aspekte der Altersvorsorge in der Schweiz. Intelligent planen, Steuern sparen, Fehler vermeiden:

  • Unabhängige Informationen auf über 300 Seiten
  • Vernetzte Ratschläge und viele Tipps und Tricks einfach erklärt
  • 79 Grafiken und Abbildungen zur verständlichen Erläuterung vieler Sachverhalte

Jetzt bestellen und von einem Vorzugsrabatt von 20% profitieren. Der Rabattcode „HP AV3-2020“ muss direkt im Warenkorb von NZZ Libro während des Bestellprozesses angegeben werden.

Jetzt bestellen

Fragen zu unserer Pensionierungsberatung

Ab Alter 55 oder etwa zehn Jahre vor der geplanten Pensionierung ist eine detaillierte Pensionierungsplanung zu empfehlen. Die Zeit bis zur Pensionierung reicht dann aus, um von allen Optimierungsmöglichkeiten profitieren zu können und um die nötigen Massnahmen früh genug in die Wege zu leiten. Je nach Ausgangslage ist es ratsam, bereits früher ein erstes Gespräch mit einem Experten zu führen. Es macht dann selten Sinn, eine detaillierte Planung vorzunehmen, aber es können trotzdem die wichtigsten Weichen richtig gestellt werden. Die Frage, ob in unseren Augen eine Pensionierungsberatung in Ihrer Situation schon im jüngeren Alter sinnvoll ist, können wir Ihnen nach einem kurzen Telefongespräch beantworten.

Banken und Versicherungen arbeiten meist mit Standard-Software zur Erstellung von Pensionierungsplanungen. Die Ausarbeitungen sind wenig individuell und nicht selten darauf ausgerichtet, einen (teuren) Anlagefonds oder eine Lebensversicherung zu verkaufen. Produktverkauf ist bei einer seriösen Pensionierungsberatung, bei der die langfristige Planung und Optimierung im Vordergrund steht, fehl am Platz. Wir garantieren: Unabhängige Analyse, kein Produktverkauf, individuelle Ausarbeitung ohne Interessenkonflikte. Wir arbeiten mit verschiedenen Tools und Software, einige davon sind Eigenentwicklungen.

Die Bezeichnung „unabhängig“ ist in der Finanzbranche leider nicht geschützt. So sind auch viele sogenannte unabhängige Beratungsunternehmen zu einem grossen Teil durch Provisionen von Produktanbietern und Banken finanziert. Das ist ein Risiko für Sie, weil der Berater unter Umständen nicht die gleichen Interessen wie Sie verfolgt. Wo falsche Anreize vorhanden sind, ist Fehlberatung oft nicht weit. Nicht selten sind auch Honorarberater nicht unabhängig und auch sie können Provisionen annehmen. Wir empfehlen, sich vor einer Beratung zu erkundigen, was mit allfälligen Provisionen passiert.

Weil kein Berater gratis arbeitet. Wenn Ihnen ein Berater kein Beratungshonorar verrechnet, ist er darauf angewiesen, dass Sie Finanzprodukte über ihn kaufen und er eine Vermittlungsprovision erhält. Der Berater ist dadurch eher ein verlängerter Arm der Produktabteilungen von Banken und Versicherungen und weniger ein neutraler Berater. Anstatt kostengünstige und kundenorientierte Ratschläge sind vor allem teure Lösungen für den Gratisberater interessant. Dort, wo höhere (versteckte) Gebühren anfallen, sind auch die Vertriebsprovisionen für ihn viel höher. Gerade bei der Pensionierungsplanung kann diese Ausgangslage fatal und besonders teuer für Sie als Kunde sein. Mehr zu diesem Thema finden Sie auch in der Ausgabe 3 unseres Magazins  «VORSORGEUPDATE» im Artikel «Pensionsberatung – das müssen Sie wissen».

Die Beratung bei der VermögensPartner AG kostet 180 Franken pro Stunde (exkl. MwSt). Allfällige Provisionen leiten wir ausnahmslos an unsere Kunden weiter. Sie wissen deshalb, dass wir Sie wirklich neutral beraten und dass wir keinen Interessenkonflikten ausgesetzt sind. Kurz: Kein Produktverkauf, sondern eine unabhängige Analyse. Den prognostizierten Aufwand für eine Pensionierungsberatung hängt von Ihrer individuellen Ausgangslage ab. Nach einem kostenlosen Erstgespräch erstellen wir eine Offerte mit einem verbindlichen Kostendach für Sie. Transparent, verständlich und fair. Die Kosten der Beratung können wir in aller Regel um ein vielfaches durch Optimierungen in verschiedensten Bereichen kompensieren.

Seit der Gründung der VermögensPartner AG im Jahr 2007 arbeiten wir ausnahmslos ohne Provisionen und Retrozessionen. Wir erhalten keine Provisionen von Banken, Versicherungen oder anderen Unternehmen. Dieses Commitment zur 100%igen Orientierung auf die Kundenbedürfnisse war 2007 ein absolutes Novum und ist bis heute ein fast einmaliges Geschäftskonzept. Vor jeder Beratung bestätigen wir mit unserer Unterschrift, dass wir keine Provisionen annehmen oder diese zu 100% an unsere Kunden weitervergüten. Das ist unser Verständnis von Unabhängigkeit. So beraten wir ohne Interessenkonflikte und sind garantiert auf Ihrer Seite.

Nein. Die Bezeichnungen „Honorarberater“ und „Unabhängigkeit“ sind in der Finanzbranche nicht geschützt. Ein Honorarberater kann deshalb genau gleich Provisionen annehmen wie ein Gratisberater. In der Praxis ist das sogar ein relativ weit verbreitetes Geschäftsmodell, das vielfach auch von Banken angewandt wird. Immer mehr verlangen auch Versicherungen eine Gebühr für eine Pensionierungsberatung, obwohl sie eigentlich immer ihre eigenen Produkte „verkaufen“. Als Kunde ist es deshalb ratsam, sich die Weitervergütung aller Provisionen vor einer Beratung schriftlich bestätigen zu lassen.

Sie können uns kennenlernen, indem Sie ein kostenloses und für Sie unverbindliches Erstgespräch vereinbaren. Zudem veranstalten wir jährlich über 50 kostenlose Pensionierungsseminare an mehr als zehn Standorten in der Schweiz, an denen wir viele Tipps und Tricks zur Pensionierungsplanung vermitteln. So lernen Sie unsere Experten und unser Geschäftsmodell kennen. Haben Sie Fragen zur VermögensPartner AG? Gerne geben wir auch telefonisch oder per Video-Call Auskunft.

Kontaktieren Sie uns

Jetzt anrufen

Sie erreichen uns unter der Nummer 044 552 57 57.

Termin vereinbaren

Hier können Sie uns eine Terminanfrage senden!

VORSORGEUPDATE

Unser Magazin können Sie hier abonnieren.

Erfahren Sie mehr an unserem kostenlosen Pensionierungsseminar

Ein kostenloses Seminar voller nützlicher Tipps, Informationen und Berechnungsbeispiele, damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen und optimal auf die finanzielle Planung der Pensionierung vorbereitet sind.